Case Study: Nagare Konzept

Produktivitätssteigerung um 38% durch die Umsetzung des von mib entwickelten Nagare Konzepts

„Wir hätten nie geglaubt, dass wir unsere Produktivität anstatt um vier Prozent jetzt, dank des Nagare Konzepts von mib, um 38 % steigern können.“
Manager Director, Fertigungsstandort Athen

Unser Kunde
Ein weltweit führender Hersteller von Konsumgütern

Das Projekt
Als renommierter Erzeuger hochqualitativer elektronischer Konsumgüter wurde unser Kunde durch die fernöstliche Konkurrenz auf dem Niedrigpreis-Sektor angegriffen. Deshalb sah sich der Vorstand gezwungen, seine Produktivität zu steigern um bei sinkenden Verkaufspreisen weiterhin profitabel arbeiten zu können.

Die Anforderung
Erhöhung der Produktivität in einem europäischen Werk um 12%.

Die Leistung
Zuerst wurde eine zielgerichtete Prozess- und Materialflussanalyse durchgeführt, durch die in kürzester Zeit die zentralen Schlüsselstellen zur Verbesserung der Produktivität identifiziert wurden. Danach wurden sofort im Rahmen der Einführung des Nagare Konzepts folgende Maßnahmen durchgeführt:
Als ersten Schritt führte mib durch Angleichung der Schichtmodelle in den verschiedenen Abteilungen eine Nivellierung der Kapazitäten durch. Dies eliminierte in kürzester Zeit Zwischenbestände und schaffte Übersicht. Des Weiteren wurden unrentable Produktionsschritte ausgelagert bzw. durch Wechsel zu Zukaufteilen ersetzt. Als weitere Maßnahme wurden die Produktion und das Fertigungsdesign in bestimmten Produktionsbereichen vereinheitlicht. Hierdurch konnte die Ausschöpfung von Synergieeffekten sichergestellt werden.

Die Ergebnisse

  • 38%ige Steigerung der Produktivität
  • 40% Reduktion der Fertigungsfläche
  • 12% Gewinnsteigerung
  • 4 Monate Realisierungszeitraum

Die Gruppe bringt in Zusammenarbeit mit mib das Konzept nun weltweit zum Einsatz.

mib GmbH
Gräfin-Imma-Strasse 1
44797 Bochum
Tel.: 0211-1592 2088

info@mi-beratung.de