Operative Exzellenz

Potenziale erkennen und realisieren

Operative Exzellenz

Wir verstehen unter „Operativer Exzellenz“ die individuelle Ausrichtung des Unternehmens auf nachhaltigen Erfolg. Die komplette Bandbreite des Lean Managements gehört für uns ebenso zum Handwerkszeug wie die Generierung und Implementierung aufeinander abgestimmter Prozesse, Verantwortlichkeiten und Kennzahlen.

Kern unseres Erfolgs ist es, zügig Kostensenkungen, Produktivitätsverbesserungen und eine gute Lieferfähigkeit herbei zu führen, um nachhaltig Ertrag und Liquidität unserer Kunden zu steigern.

Diese Kompetenz, die wir bereits in der Vielzahl unserer erfolgreichen Beratungsprojekte unter Beweis stellen konnten, setzt bei den Herausforderungen des Marktes an. Im Rahmen einer strategischen Analyse erarbeiten unsere Berater die Ist- und Soll-Positionierung Ihres Unternehmens im Markt und leiten daraus die Anforderungen und Rahmenbedingungen für die Gestaltung erfolgreicher „interner Strukturen“ ab. Basierend auf den Zielvorgaben durchforsten unsere Berater im Rahmen einer Kompakt-Analyse oder eines Quick-Checks die gesamte Wertschöpfungskette nach Verbesserungspotenzialen und zeigen Ihnen die relevanten Ansätze und Maßnahmen auf, die Ertragskraft Ihres Unternehmens zu stärken.

Dabei setzen wir je nach Situation zielgerichtet praxiserprobte Methoden beispielsweise aus dem Lean Management, Six Sigma, der Wertanalyse oder der an Prozesskosten orientierten Deckungsbeitragsrechnung ein und erarbeiten gemeinsam mit dem Kunden einen quantifizierbaren Maßnahmenplan, der den Projektfortschritt transparent und nachvollziehbar gestaltet.

In der Umsetzung und der Zielerreichung der vereinbarten Ziele sehen wir unsere besondere Stärke. So ergänzen wir die organisatorischen Maßnahmen mit hoher sozialer Kompetenz, sehr fundierten EDV-Kenntnissen und einem professionellen Controlling.

Je nach der individuellen Situation unserer Kunden schaffen wir die Voraussetzungen in den den Geschäftsprozessen, in der Verantwortungs-, Kompetenz- und Kapazitätsstruktur, in der Auftragsbearbeitung und im Materialfluss sowie in den kaufmännischen Strukturen, um die Verbesserungspotentiale erfolgreich zu heben und die Veränderungsprozesse nachhaltig abzusichern.